Herzlich willkommen bei der SPD

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freue uns, Sie auf den Internetseiten der SPD Groß-Gerau begrüßen zu dürfen.

Die SPD Groß-Gerau bereitet Ihnen das Angebot, mit Ihnen gemeinsam unsere Kreisstadt mit ihren Stadtteilen zu gestalten und noch lebenswerter zu machen. Es wurde zwar sehr viel in der Vergangenheit unternommen, aber wir wissen, dass auch die Zukunft ständig neue Herausforderungen bringt und bringen wird. Die SPD Groß-Gerau stellt sich dieser Aufgabe. Wichtig ist jedoch, dass die Gestaltung mit den Menschen für die Menschen in Groß-Gerau erfolgt. Hierzu laden wir Sie ein. Wir freuen uns auf Ihre Meinung und Ihre Anregungen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf und schildern Sie uns Ihre Anliegen.

Wir freuen uns auf die vor uns liegenden Aufgaben im Sinne der Bürgerinnen und Bürger der Kreisstadt Groß-Gerau.

Ihre  

SPD OrtsvereinGroß-Gerau

P.S.: Jetzt neu auf der homepage: unter dem Button "Fraktion" gibt es einen neuen Unterpunkt "Anfragen und Anträge" der SPD-Fraktion im Parlament mit Antworten, wenn sie vorliegen.

 
 

Topartikel Stadtteil Durchfahrtsverbot endlich durchsetzen!

Die SPD-Fraktion wünscht sich einen Bürgermeister, der Zeichen setzt und die Interessen der Bevölkerung beherzt durchsetzt, statt in den Vordergrund zu stellen, was nicht gehe. Dazu, so schlägt sie vor, möge sich der Bürgermeister seiner Stadtpolizei bedienen und künftig jeden LKW aufschreiben und zur Anzeige bringen, der das Durchfahrtsverbot ignoriert. Dem stehe, so Martin, nichts entgegen. Im Gegenteil, genau dieses Vorgehen sei geboten. Schließlich gehe es hier darum, gleiches Recht für alle durchzusetzen. Es werde sicher nicht allzu lange dauern, bis sich die neue konsequente Politik bei Disponenten und Fahrern herumgesprochen haben werde. Denn ein Verstoß koste immerhin 75€. Die Wallerstädter werden es ihrer Stadtpolizei danken, schließt die kurze Pressemitteilung der SPD Fraktion.     

Veröffentlicht am 23.08.2019

 

Presse SPD Fraktion einstimmig für Wegfall der Straßenbeiträge

Presseerklärung der SPD-Fraktion: SPD Fraktion will den Ausstieg

Wie die SPD-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung mitteilt, hat sie in ihrer Sitzung am Montag den TOP Straßenbeiträge eingehend behandelt. Am Ende plädierten alle Anwesenden für einen Wegfall der Straßenbeiträge. Entsprechende Anträge wird die Fraktion für die Stadtverordnetenversammlung am 1.10.2019 einbringen. Bis dahin wird die Fraktion weitere Gespräche mit anderen Fraktionen führen und für ihre Position werden. Jürgen Martin, Fraktionsvorsitzender, geht davon aus, dass am Ende mit ein wenig Glück eine Mehrheit der Stadtverordneten für den ersatzlosen Wegfall der Straßenbeitragssatzung votieren wird.

Die Option sogenannte wiederkehrende Straßenbeiträge einzuführen, habe man wegen der absehbaren Mehraufwände nicht als Lösung gesehen. Der SPD gehe es darum, künftig soziale Härten auszuschließen und den Bürger insgesamt grundsätzlich zu entlasten. Über die Frage, ob sich die Stadt dies leisten könne, werde man sicherlich trefflich streiten. Viele Kommunen verführen mittlerweile analog, mitunter durch eine Erhöhung der Grundsteuer B gegenfinanziert. Für die Kreisstadt sei dies nicht zwingend notwendig. Mit Blick auf das bilanzierte Vermögen der Stadt sei es möglich, künftig die grundhafte Erneuerung der Straßen als laufende Pflichtaufgabe zu gestalten. Die SPD freue sich auf sehr spannende Diskussionen, an deren Ende hoffentlich der Bürger profitieren könne.

Veröffentlicht am 21.08.2019

 

Europa Europa-Brunch mit Hildegard Klär im Kulturcafé

Für ein starkes, einheitliches und demokratisches Europa trat die stellvertretende Europa-Unions-Vorsitzende und ehemalige Landtagsabgeordnete Hildegard Klär auf einer Informationsveranstaltung des SPD-Ortsbezirks Groß-Gerau ein. In einer kurzweiligen Stunde diskutierte sie mit den Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten sowie interessierten Bürgern im gut gefüllten Kultur-Café Groß-Gerau über die Bedeutung der bevorstehenden Europawahl für Frieden, Freiheit und soziale Gerechtigkeit in unserem Land. .

Der Einladung des SPD-Ortsverein Groß-Gerau zu einem Europa-Brunch am Sonntag, dem 28. April 2019 waren gut 50 Interessierte gefolgt, die von der SPD-Vorsitzenden Ute Wiegand-Fleischhacker herzlich willkommen geheißen wurden. Ute Wiegand-Fleischhacker beglückwünschte Hildegard Klär zu ihrer Kandidatur für das neue europäische Parlament. Bei dem leckeren Brunch war es leicht, dem kurzweiligen und lebendigen Vortrag der Kandidatin zu folgen.

Hier gehts weiter

Veröffentlicht am 15.04.2019

 

Presse Medizinische Versorgung: SPD-Vorstand fordert bessere Pflege im Alter

Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Groß-Gerau fordert für die Kranken- und Pflegeberufe

- eine höhere gesellschaftliche Anerkennung
- eine bessere Bezahlung
- mehr Investitionen in deren Ausbildung.

In dem Wissen, dass die Gewährleistung der Pflege von alten und schwer kranken Menschen in Deutschland vor einer großen Herausforderung stehe und sich dies auch in Zukunft nicht verbessern werde, wenn Stellen weiter abgebaut und zu wenig Pflegekräfte ausgebildet werden, habe sich der Vorstand des SPD-Ortsvereins Groß-Gerau zum Thema „Pflege im Alter“ bei dem Palliative-Care-Team für den Landkreis Groß-Gerau, „Leuchtturm“, informiert.

 

Hier können Sie weiterlesen

Veröffentlicht am 16.02.2019

 

Ortsverein 1. Januar 2019 Neujahrsgrüße

Sehr geehrte Damen und Herren,
herzlich willkommen!

Im Namen des SPD-Ortsverein Groß-Gerau wünsche ich Ihnen ein gesundes und gutes neues Jahr 2019! Möge es ein friedliches und konstruktives Jahr für uns alle werden!
Ich bin seit November neu gewählte Vorsitzende des SPD-Ortsvereins und möchte Ihnen hier gerne den neuen Vorstand vorstellen:

Hier können Sie weiterlesen

Veröffentlicht am 04.01.2019

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 610280 - 3 auf SPD Biebesheim - 1 auf SPD Baunatal - 1 auf SPD OBERZENT - 1 auf Soeren Bartol -

Termine

Alle Termine öffnen.

27.11.2019, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Jahreshauptversammlung SPD-Ortsverein

Alle Termine

 

Mitglied werden

Gerald Kummer

 

Hessen-SPD